Wie Sie vom Preisverfall der Kryptowährungen profitieren

Wie Sie vom Preisverfall der Kryptowährungen profitieren

Die Blockkettentechnologie war nicht weniger als eine Offenbarung, und ihr stolzester Vertreter, Bitcoin, wird seit dem 5. April 2020 zu einem Preis von satten 9100,00 $ gehandelt. Kryptowährungen finden mit jedem Tag weltweite Akzeptanz, und einige Regierungen haben inzwischen eigene Kryptowährungen bei Bitcoin Evolution geschaffen. Investoren sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, in eine Kryptowährung zu investieren und von ihrem steigenden Preis Gewinne zu ernten. Abgesehen davon sind Bitcoin und der Krypto-Markt sehr volatil, und jeder, der schon eine Weile auf dem Markt ist, weiß, dass auch der Preis für Krypto-Währungen recht schnell fällt. Deshalb werden wir heute über einen Leitfaden berichten, wie genau Sie vom Preisverfall der Krypto-Währung profitieren können.

eigene Kryptowährungen bei Bitcoin Evolution

1. Den Dip kaufen

Den Dip zu kaufen ist leichter gesagt als getan. Wie es derzeit auf dem Markt der Fall ist, fallen die Preise in Krypto-Währung. Der Kauf des Dips kann zwar zur Erzielung überzeugender Renditen führen, aber in der Praxis ist das Timing recht schwierig. Um diese Strategie effektiv umzusetzen, muss man den Markt zeitlich abstimmen, und das ist gelinde gesagt eine Herausforderung. Sie müssen sich vor Augen halten, dass die Suche nach dem niedrigsten Preis für eine Baisse nahezu unmöglich ist.

Wenn der Preis einer Krypto-Währung zu fallen scheint, sollten Sie Ihre Sorgfaltspflicht einhalten und in die Krypto-Währung investieren, wenn der Zeitpunkt dafür günstig erscheint. Es kann sein, dass Sie den Kursrückgang der von Ihnen bevorzugten Kryptowährung verpassen, wenn Sie den genauen Tiefststand suchen.

2. Suchen Sie nach starken Gelegenheiten

Da der Markt für Kryptowährungen volatil ist, kann der Preis der von Ihnen bevorzugten Kryptowährungen von Zeit zu Zeit steigen und fallen. Es ist wichtig, dass Sie starke Gelegenheiten aufzeigen und in Projekte investieren, die ein solides Geschäftsmodell und eine überzeugende Grundlage haben. Der Preis von Kryptowährungen steigt und fällt, und es ist wichtig, dass das Projekt des betreffenden Tokens seine Stellung auf dem Markt rechtfertigt.

Wenn der Preis einer Kryptowährung, die zu der oben genannten Kategorie gehört, fällt, können Sie weiter in die Kryptowährung investieren, ohne befürchten zu müssen, dass ihre Blase platzt und der Jeton vollständig abwertet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, in welche Kryptowährung Sie investieren wollen, können Sie automatisierte Bitcoin-Handelssysteme verwenden, die Ihnen bei dieser Entscheidung helfen können.

3. Festhalten für das liebe Leben

Dies ist eine Strategie, die von vielen in der Branche als HODLing bezeichnet wird. Wenn Sie bereits in eine Krypto-Währung investiert haben, können Sie feststellen, dass der Preis dieser Währung sinkt oder bereits erheblich gesunken ist. Keine Panik, und behalten Sie Ihre Kryptowährungen im Griff. Wenn das Projekt Ihrer Kryptowährung auf einem soliden Fundament steht, wird die Kryptowährung bald an Fahrt gewinnen, und ihr Preis wird wieder steigen.

Wenn Sie gerne in die 5 wichtigsten Kryptowährungen investieren möchten oder in eine oder mehrere von ihnen investiert haben, können Sie sogar noch mehr dieser Kryptowährungen während ihres Rückgangs kaufen.

4. Fiat-Währungen

Es gibt mehrere Investoren, die sich auszahlen lassen, wenn der Kurs der Kryptowährungen, in die sie investiert haben, fällt oder kurz davor ist zu fallen. Sie investieren weiterhin in Fiat-Währungen und kehren auf den Markt für Kryptowährungen zurück, wenn die von ihnen bevorzugten Kryptowährungen wieder auf Kurs sind. Auch diese Strategie ist leichter gesagt als getan, und es ist schwierig, den Sprung von den Kryptowährungen zu den Fiat-Währungen und zurück zu timen. Dennoch ist dies eine praktikable Strategie.

Laut Marshall Swatt, Gründer und CTO von Coinsetter, ist dies eine praktikable Strategie,

„Der Ausstieg auf Fiat erfordert, dass man in der Lage ist, den Markt zu timen, sowohl beim Ausstieg als auch bei der Rückkehr. Die klügste Strategie besteht darin, Geld bereitzustellen, das Sie sich leisten können, um Risiken einzugehen, und dann an Ihrem Plan festzuhalten, unabhängig von den Schwankungen auf dem Markt.

5. Short Bitcoin und andere Kryptowährungen

Leerverkäufe beziehen sich im Wesentlichen auf den Akt des Borgens eines Vermögenswertes und dessen Verkauf zum aktuellen Marktpreis. Anschließend können Sie den Vermögenswert von der Person, von der Sie sich den Vermögenswert geliehen haben, kaufen und ihm im Gegenzug das Geld zurückzahlen. Wenn dies korrekt durchgeführt wird, können Händler durch Leerverkäufe von Bitcoin attraktive Renditen erzielen.

Diese Möglichkeit wird von vielen Börsen angeboten, darunter Kraken, Poloniex und Bitfinex. Diese Strategie richtet sich an erfahrene, erfahrene Anleger und birgt ein hohes Risiko. Sie müssen Ihre Due Diligence durchführen, bevor Sie diese Strategie umsetzen.

Charlie Shrem: Der Start von Coinbase ist das Ende von Bitinstant

Im Gespräch mit Cointelegraph erörterte Charlie Shrem, warum der Start von Coinbase die Todesglocke von Bitinstant war.

In einem Exklusivinterview mit Cointelegraph gab der Kryptopionier und Mitbegründer von BitInstant, Charlie Shrem, seine Sicht auf die Anfänge der Kryptotechnik wieder.

Obwohl er einen Teil der Kameradschaft aus den Anfängen von Bitcoin (BTC) vermisste, erklärte Shrem, dass die frühen Anwender von Bitcoin besser hätten erkennen können, dass die Kryptotechnik viel größer sei als eine neue Technologie, mit der man „Spaß haben und experimentieren“ könne.

Bitcoin in Geld umtauschen

Charlie Shrem über die Anfänge der Kryptotechnik

Auf die Frage, welche Lehren die heutige digitale Asset-Landschaft aus den Anfängen der Kryptotechnik ziehen kann, erklärte Shrem: „Ich denke, die Anfangszeit hätte eigentlich bessere Lektionen haben können.

„Ich habe das Gefühl, dass wir in den ersten Tagen viel von den heutigen Führungspersönlichkeiten hätten lernen können“, sagte Shrem. „Wir hätten lernen können, wie wir unsere Unternehmen besser führen und unsere Mitarbeiter besser behandeln können.

„Wir hätten besser lernen können, keine Kinder zu sein und erkennen können, dass diese Bitcoin-Sache größer ist als wir, nicht nur, damit wir Spaß haben und experimentieren und damit herumspielen können. Also hätten wir vielleicht in diesen frühen Jahren, wie 2013, 2014, 2015, alle ein bisschen erwachsener sein können“.

Shrem stellt jedoch fest, dass die Fehler von gestern entscheidend dafür waren, die Erfolge von heute und morgen zu untermauern, so Shrem: „Aber gleichzeitig ist die Tatsache, dass wir irgendwie verrückt und dumm waren, der Grund dafür, dass wir heute alle hier bei Bitcoin sind, wissen Sie“.

„Es ist also so, dass ich nicht wirklich gern auf die Lehren zurückblicke, die wir gezogen haben, denn wenn wir diese Fehler nicht gemacht hätten, woher weiß ich dann, dass ich heute hier wäre und mit Ihnen sprechen würde“, fügte er hinzu.

Der Start von Coinbase ist am Ende von BitInstant ausgeschildert

Zum Thema BitInstant, dem bahnbrechenden Krypto-Austausch, der 2011 von Shrem mitbegründet wurde, erklärte Charlie, er sei „sehr glücklich mit dem Vermächtnis von BitInstant“.

„BitInstant wurde schließlich aus gutem Grund geschlossen, […] wir konnten einfach nicht mit [den] Vorschriften Schritt halten“, erklärte er. „Ich mache Witze darüber, dass wir eine der wenigen Krypto-Firmen sind, die tatsächlich kein Geld von unseren Benutzern genommen haben und jedem das Geld zurückgegeben haben, und wir schlossen.

Nachdem Shrem zwei Jahre lang die einzige Plattform war, die den fast sofortigen Kauf von Bitcoin in den Vereinigten Staaten ermöglichte, erklärte er, dass die Einführung von Coinbase das bevorstehende Ende von BitInstant signalisiert:

„Als Coinbase auf den Markt kam, wussten wir, dass unsere Zeit abgelaufen war, weil Coinbase mit viel Geld, von Silicon Valley, unterstützt wurde – und Silicon Valley mochte mich nicht, weil ich so lange ‚F you‘ war.

„Ich wusste, dass unsere Zeit vorbei war“, erklärte Shrem und fügte hinzu: „Damit hatte ich kein Problem, unser Vermächtnis ist wie Netscape.“