Yang Zhang wird beim Beijing Cup 2014 Erster

YangDie Asia Pacific Poker Tour (APPT) hat vor einigen Tagen ihren Beijing Cup 2014 abgeschlossen. Das Turnier zog insgesamt 346 Spieler an, aber es war Pokerprofi Yang Zhang, der als Sieger hervorging und den Betrag von 99.700 $ des gesamten Preispools gewann.

Anfang dieses Jahres wurde der chinesische Spieler bei den Beijing Millions 2014 Zweiter

Das Turnier wurde vom APPT-Team organisiert und war das erste große Poker-Event , das auf dem chinesischen Festland stattfand. Insgesamt nahmen 2.732 Teilnehmer daran teil.

Die Beijing Millions 2014 wurden auch zum größten Poker-Event aller Zeiten außerhalb der USA. Kein anderes Turnier, das in irgendeiner Weise mit PokerStars verbunden ist, hat eine solche Popularität erreicht.

Nach dem Erfolg des Beijing Millions-Events 2014 war die Entscheidung des APPT-Teams, nach China zurückzukehren, überhaupt nicht überraschend. Wie hier bereits erwähnt, zog der Beijing Cup 2014 insgesamt 346 Spieler an , die einen Preispool von rund 445.000 US-Dollar geschaffen haben.

Berichten des Turniers zufolge nahmen überwiegend lokale Pokerprofis daran teil. Es gab auch Teilnehmer aus Hongkong, Macau, Taiwan, Deutschland usw.

Die 38 Topspieler wurden bezahlt. Davon stammten 33 vom chinesischen Festland. Andreas Rauh, der siebenundzwanzigste wurde, Tserendorj Batsuren, der neunzehnte wurde, ein Joon-han Lee, der neunter wurde, gehörten zu den Ausländern, die ihren Anteil am Preispool bekamen.

Ka Cheong Wong, der beliebte Pokerprofi aus Hongkong, wurde Achter und erhielt für seine Teilnahme am Turnier einen Betrag von 12.000 US-Dollar. Dies war sein vierzehntes Geld für 2014. Darüber hinaus erzielte er einen weiteren Final Table, nachdem er es Anfang dieses Jahres bei PokerStars LIVE Macau zu mehreren geschafft hatte.

Zu Beginn des Final Table des Beijing Cup 2014 saßen zehn Spieler

Nachdem Ka Cheong Wong und der Koreaner Joon-han Lee in der Anfangsphase ausgeschieden waren, waren nur noch chinesische Spieler übrig.

Das Heads-up-Spiel fand zwischen Yang Zhang und Yonggang Wang statt. Wie oben erwähnt, ging Zhang als Sieger hervor und gewann die Summe von 99.700 US-Dollar. Sein Gegner erhielt $ 68.640 für seinen zweiten Platz. Zhi Lin, ebenfalls aus China, belegte den dritten Platz. Er nahm $ 40.740 aus dem gesamten Preispool.

Wie bereits erwähnt, war Zhangs Sieg beim Beijing Cup 2014 nicht seine einzige bedeutende Pokerleistung in diesem Jahr. Bereits im Juli erhielt er für seinen zweiten Platz bei den Beijing Millions 2014, die vom 18. bis 27. Juli im Beijing Star Poker Club stattfanden, ungefähr 100.000 US-Dollar .

Skew-teamet registrerade en ökning av Bitcoin futures trading

Bitcoin futures
Efter att Bitcoin steg i pris till 11 700 dollar registrerade analytiker från Skew-teamet en ökning av handeln med BTC-terminer.

Registrera dig för att få Lucky SpinLucky spin varje dag! Pröva och snurra gratis. Få upp till 1 BTC!

Forskare har lagt märke till en ökning av öppet investerares intresse för produkten. Handelsaktiviteten ökar den här veckan på de flesta futuresplattformar, vilket signalerar en avkastning för institutionella spelare.

Enligt Skew-experter har stora aktörer börjat delta i Bitcoin-futures igen, eftersom det nyligen blev känt om beslutet från tre giganter att investera i den största digitala valutan.

Trender:
Ledger klarade dataskyddssystemets säkerhetsrevision
Minns att det amerikanska företaget MicroStrategy och IT-giganten Square investerade 425 miljoner dollar respektive 50 miljoner dollar i BTC. Senare blev det känt att Stone Ridge, som förvaltar 10 miljarder dollar i tillgångar, köpte 10 000 bitcoins.

En märkbar ökning av handeln med Bitcoin-futures har observerats under de senaste två veckorna. Investerarnas aktivitet växer också på Chicago Stock Exchange (CME).

Observera att BitMEX och OKEx-börserna i vår var ledande på BTC-terminsmarknaden. Den dagliga handelsvolymen på dessa plattformar nådde 11,98 miljarder dollar respektive 15,5 miljarder dollar.

Die DeFi-Partei ist vorbei, zurück zum Gebäude

Finanzen neu definiert: Die DeFi-Partei ist vorbei, zurück zum Gebäude, 30. September – 7. Oktober

Die DeFi-Marken haben in dieser Woche massive Verluste erlitten, und es könnte weitergehen

Diese Woche in der DeFi-Woche zeichnete sich durch das Fehlen bemerkenswerter Ereignisse aus. Niemand stellte neue Rekorde für den schnellsten Hack eines neuen Vertrags auf, niemand berühmter Aussteiger betrog oder zog eine DeFi-Reinkarnationsnummer von Jesus ab.

Man kann einfach spüren, dass jetzt etwas anders ist. Früher war es so, dass wir jedes Wochenende ein neues exotisches Essen entdeckten oder jemand mit einem raffiniert getarnten Ponzi-Schema einen Vampirangriff auf ein anderes Protokoll startete.

Um nicht zu sagen, dass diese Woche überhaupt nichts passiert ist, aber der Umfang fühlt sich dieses Mal einfach anders an.

Was wirklich Aufmerksamkeit erregte, war laut Bitcoin Circuit der Preisverfall großer Mengen von DeFi-Marken, der in den verschiedenen DeFi-Indizes, die in letzter Zeit eingeführt wurden, recht gut erfasst wurde. Die Lieblinge der Ära des Ertragsanbaus nahmen die Hauptlast des Schadens auf sich.

Der DeFi-Puls-Index verlor in einer Woche mehr als 20%.

Der COMP von Compound durchbrach die Preisuntergrenze von 127 USD im August und erreichte 100 USD. Der YFI von Yearn Finance liegt jetzt 66% unter seinem Allzeithoch. Die Marke von SushiSwap gerät gerade in eine Todesspirale: Nachdem sie im September ihren Höchststand erreicht und fast 90% ihres Wertes verloren hatte, hat sie seit dem letzten Newsletter weitere 50% verloren. Die Uniswap-Münze gab gerade vollständig auf und durchbrach die psychologische Barriere von 3 Dollar, die der Preis war, der ursprünglich für die Analogie „1200 Dollar DeFi Stimulus-Check“ verwendet wurde.

Unterstützen die Fundamentaldaten das aktuelle Niveau?

Ein Hoffnungsschimmer ist, dass der festgelegte DeFi-Gesamtwert mit 10 Milliarden Dollar immer noch hoch ist, was nach Ansicht einiger Analysten ein Zeichen für solide Fundamentaldaten ist.

Bei allem Respekt stimme ich dieser Hypothese nicht zu. Ich habe ausführlich darüber geschrieben, dass die TVL mit dem Aufkommen des Ertragsanbaus wirklich für nichts repräsentativ ist. Der festgelegte Gesamtwert von Uniswap, Compound, SushiSwap, Curve usw. ist nur deshalb so hoch, weil ständig neue Marken gedruckt werden, um ihn zu subventionieren. Auch Protokolle wie Maker oder Aave erhalten durch die Nachfrage des DAI oder durch Preiserhöhungen auf Wertmarken einen Windfall zweiter Ordnung.

Das Problem der Doppelzählung wird ebenfalls schmerzlich offensichtlich. Zum Beispiel hat der WBTC seinen eigenen Eintrag in der DeFi-Pulse-Rangliste mit einem Wert von 1 Milliarde Dollar. Abgesehen davon, dass mehr als 83% seines Angebots in den Pools anderer Projekte, insbesondere Uniswap, Maker und Curve, enthalten sind.

Eine wichtige Quelle für Doppelzählungen ist das DAI – die für seine Gründung verwendeten Sicherheiten werden als Maker TVL zugewiesen, und dann wird das DAI selbst gezählt, wenn es in Uniswap oder Compound aufgenommen wird. Beim DAI könnte man argumentieren, dass die Sicherheit und der Stablecoin selbst unterschiedlichen Zwecken dienen, so dass es sinnvoll ist, beide Fälle zu berücksichtigen. Aber das WBTC ist nur ein Zeichen, das von sich aus nichts bewirkt – es ist, als würde man den gesamten Äthervorrat als TVL in DeFi zählen.

Jedenfalls glaube ich nicht, dass die Gemeinschaft noch nicht begriffen hat, was passiert ist. Wir haben bei der Überlastung des Ethereum gesehen, dass DeFi in Bezug auf Nutzer und Aktivität an seine Grenzen gestoßen ist. Es war eine großartige Reise, gemischt mit fragwürdigen Dingen und Erfolgen (ich habe zum Beispiel Ehrfurcht davor, dass Uniswap ein zentralisiertes Börsenniveau in Bezug auf Liquidität und Volumen erreicht hat).

Die durchschnittliche Gasgebühr ist seit Monaten unangemessen hoch

Aber jetzt geht es ähnlich wie bei Krypto im Jahr 2018 um Skalierung und Entwicklung, um die nächste Welle von Projekten und Erfolgen herbeizuführen. Ich habe Erklärungen gehört, dass die Leute, die die Rallye angeheizt haben, dachten, dies sei der Vorstoß von DeFi in den Mainstream, und dass der Markt auf Hunderte von Milliarden Dollar anwachsen würde.

Stattdessen haben wir nur noch Blockkettenstaus und eine Bewertungsmetrik, die zu einem Sündenpfuhl aus zirkulären Abhängigkeiten und schlechter Buchhaltung wurde. Leider werden die Märkte, wenn sie zu stark steigen, auch extrem unglücklich, wenn sie erkennen, dass die Grundlagen hinter der Rallye fehlten.

Im Kern glaube ich also nicht, dass der Markt wirklich gedumpt hat. Ich habe keine Kristallkugel, und vielleicht irre ich mich, aber ich bin lange genug in der Kryptotechnik mittels Bitcoin Circuit gewesen, um zu wissen, dass wir den Tiefpunkt erst dann erreicht haben, wenn alle anfangen, nur noch über die Technologie und die vor uns liegenden Herausforderungen zu reden und gleichzeitig die Auswüchse der Hausse zu kritisieren. (Im Grunde sind also alle wie ich).

In der Zwischenzeit denke ich, dass es sich lohnt, über technologische Fortschritte nachzudenken, die die nächste Rallye unterstützen könnten.

DeFi-Interoperabilität gewinnt an Fahrt

Es gibt zwei primäre Möglichkeiten, wie DeFi kurzfristig skaliert werden kann: Äthereumschicht zwei Lösungen und Brücken zu anderen Blockketten.

Der Wettbewerb ist an allen Fronten hart. Auf Schicht zwei haben Sie als Hauptanwärter Optimistische Rollups und Zk-Rollups. Erstere ermöglichen es den Entwicklern, intelligente Ethereum-Verträge fast eins zu eins zu portieren, haben aber einige Nachteile in Bezug auf die Benutzererfahrung. Letztere scheinen einfacher zu benutzen zu sein, erfordern aber das Umschreiben der Verträge in eine neue Sprache. Beide Arten befinden sich noch in der Testphase, und wir sollten damit rechnen, dass sie 2021 in Betrieb genommen werden.

Während wir darauf warten, gibt es eine Vielzahl anderer Blockketten, die darauf erpicht sind, ihren Durchsatz als Alternative zu Ethereum zur Verfügung zu stellen. Polkadot positioniert sich ganz klar, um die Liquidität von Ethereum zu akzeptieren, aber es gibt auch Binance Smart Chain, NEAR, Serum/Solana, NEO, Cosmos und viele andere.

Der jüngste Kandidat ist die RSK, die diese Woche die Integration von Dai angekündigt hat. Es wird relativ einfach, Liquidität in relativ stabiler Form dorthin zu transferieren und diese dann im RSK-DeFi-Ökosystem zu nutzen.

Les autorités malaisiennes attaquent des fermes minières illégales de bitcoins avec 510 unités de machines

Les autorités ont attaqué des fermes minières illégales de Bitcoin dans la région de Seremban en Malaisie et ont saisi certaines de leurs machines minières, ont rapporté mercredi les médias locaux.

Le conseil municipal de Seremban (MBS), en collaboration avec Tenaga Nasional Berhad (TNB), une multinationale d’électricité et la seule société de services publics d’électricité de la Malaisie péninsulaire, a attaqué neuf fermes de la région

Depuis le début de cette année, les opérations d’extraction de bitcoins sont à la hausse à Seremban. Cependant, la plupart des fermes sont qualifiées d’illégales en raison de la spéculation selon laquelle elles volent de l’électricité pour effectuer leurs opérations minières autour de Mantin et Nilai Impian.

Le vol continu d’électricité pour l’extraction de Bitcoin Code dans le pays a forcé les autorités à commencer à sévir contre les fermes minières illégales.

Selon le directeur du département de la loi et de l’application de MBS, Hamizam Ahmad, les opérations illégales coûtent à TNB Negeri Sembilan plusieurs centaines de milliers de ringgit en raison de la forte consommation d’énergie requise par l’exploitation minière de Bitcoin.

Les lieux où les activités ont eu lieu sont Taman Seraya, Batu 12 Jalan KL-Mantin, Bandar UTL et la zone industrielle légère

Les autres zones comprennent Taman Delfina et Laman Dahlia Nilai Impian et Taman Timur Enstek. Certains locaux n’étaient pas enregistrés par les règlements sur les licences commerciales (UKK).

«Les enquêtes ont révélé que les neuf locaux faisaient des affaires sans licence et volaient de l’électricité. Bien qu’il y ait un mètre en haut de la porte des locaux, c’était uniquement pour l’utilisation de la lumière pour semer la confusion chez les autorités », a déclaré Ahmad, ajoutant qu’ils devaient couper les clés pour accéder aux fermes.

Au cours du raid, les autorités ont découvert et saisi ces machines minières; 510 unités de machines bitcoin, rotors (4 unités), unités de traitement informatique (5 unités), modems (7 unités), moniteurs (5 unités), câbles (1 unité) et étagères en fer (3 unités).

Ahmad a en outre noté que «le MBS continuera à surveiller et à mener des opérations sur les sites d’extraction de devises Bitcoin qui sont en augmentation dans ce district.

The Cardano Foundation will preserve its independence, says its new CEO

This inherent separation of power is in line with Charles Hoskinson’s vision.

The Cardano Ecosystem (ADA) has a complex governance structure, not unlike the way in which American democracy operates, with its own checks and balances.

The Venture City incorporated five startups into its Growth Program in September
There are three main players: the Cardano Foundation, EMURGO and IOHK; according to the Foundation’s incoming CEO, Frederik Gregaard, governance will only become more complicated as more organisations join. He also said that he intends to maintain the independence of the Foundation from the founder of Cardano and CEO of IOHK, Charles Hoskinson, who was the creator of this structure in the first place:

„The law of the Foundation in Switzerland says that we must be independent. That is exactly why it is interesting and why Charles chose to establish it this way, because he really feels that the people who are going to protect the Cardano protocol for future generations should be independent.
The mission of the Foundation is to advance the „Cardano Protocol“. It also maintains a development company for the protocol, which is currently IOHK, although its contract expires at the end of this year. With the launch of the „Voltaire era“ scheduled for a few months from now, the community will soon vote on whether to extend the IOHK contract. In the unlikely event that IOHK does not get the endorsement of the community, another development company will be hired to fill the vacancy.

Hacking into KuCoin unpacked: More crypto-currencies may have been stolen than originally feared
Although in 2018 there was a serious break between the two, it seems that the relationship has since been repaired. IOHK is an independent entity, and although its main focus is on Cardano, it also works with other projects. For example, it recently proposed a couple of solutions for the Ethereum Classic. EMURGO was originally established as a risk arm of the ecosystem, but seems to have since been transformed into a wider technology company.

Gregaard accepts that Hoskinson is more than the head of the Cardano development company and that there may be times when they disagree about the direction of Cardano’s development:

„Charles initiated the project together with one of his colleagues. So there is no doubt about how brilliant he is and how visionary he is. But he is running a product company that needs to deliver products. <…> I’m sure there will be some disputes in terms of priorities and some points where we think, together with the community maybe, that we should go a bit more to the right and Charles wants to go a bit more to the left and we have to agree on that together“.
eToro trading platform launches staking-as-a-service function
He said that after working with Hoskinson for the last 6-12 months (as a PwC consultant), he has a good feeling about this relationship, although he does not expect it to be easy. Gregaard is a strong supporter of decentralised governance. In his opinion, this presents a viable alternative to the current state of the world, where technology giants such as Facebook and Google manipulatively exploit their users.